SC Potsdam e.V.

Sport Club Potsdam e.V.
Planung und Umsetzung einer flächendeckenden cloud-basierten WLAN-Infrastruktur auf Basis von Cisco Meraki in der Geschäftsstelle Potsdam

Flächendeckend und cloud-basiert: WLAN für SC Potsdam e.V.

 

„Flächendeckendes WLAN im ganzen Haus, Vernetzung von Druckern, unkomplizierter Datenaustausch zwischen den einzelnen Rechnern der Mitarbeiter und der neueste Sicherheitsstandard“, Lutz Nichelmann, stellvertretender Geschäftsführer der SC Potsdam - Brandenburgs größtem Sportverein - schwärmt förmlich von der Netzwerkerneuerung mit Cisco Meraki Access Points durch NETFOX in der Geschäftsstelle des SC Potsdam. „Das vereinfacht unsere alltägliche Arbeit enorm. Zudem haben wir mit NETFOX einen kompetenten Ansprechpartner, wenn es um Service, Wartung und Betreuung des neuen Netzwerkes geht.“

In der Geschäftsstelle des SC Potsdam sollte das bereits vorhandene Netzwerk erneuert werden, mit dem Ziel stabiles WLAN zu haben sowie Switching, Office- und Mobilgeräte zentral zu verwalten. Die Entscheidung ist leicht für den Einsatz von Cisco Meraki gefallen: eine skalierbare und cloud-basierte Lösung, kein Controller notwendig. Obwohl cloud-basiert ist Meraki dennoch sicher. Lediglich die Konfigurationsinformationen laufen über die Cloud.

Um eine flächendeckende WLAN-Infrastruktur zu gewährleisten, wurde - nach der vorherigen Netzwerkkonzeption - das ReDesign der bereits vorhandenen Netzwerkumgebung der Geschäftsstelle umgesetzt. Die neuen Access Points wurden per Meraki Cloud Management Plattform in Betrieb genommen. Alle Meraki AP können ein Layer 7 Application Visibility and Control durchführen. Zusätzlich wurde ein WLAN-Netz für Gäste des SC Potsdam mit Captive Portal implementiert. Innerhalb eines Werktages wurde das komplette System installiert und einsatzbereit konfiguriert. Am nächsten Werktag konnte die Arbeit in der Geschäftsstelle des Sport Clubs Potsdam wie gewohnt weitergehen, nur noch komfortabler. Das Hauptziel - Vereinfachung der täglichen Arbeit- war innerhalb kurzer Zeit erreicht.


 

Was ist Cisco Meraki? 

 

Mit dieser Lösung werden BYOD, Guest Wi-Fi, Application Control, WAN Optimization, wird Application Visibility and Control und andere erweiterte Network-Services unterstützt. Cisco Meraki entwickelt hervorragende Netzwerkgeräte (Switches, Firewall und vor allem WLAN Access Points). All diese Geräte lassen sich in einem zentralen Cloud-Dashboard verwalten. Dies ist perfekt für Unternehmen mit mehreren Standorten. Alle Benutzerdaten verbleiben dabei im lokalen Netzwerk. Informationen im Netz: meraki.cisco Webinare - Datenblätter - Referenzen (Deutsch)

Vorteile für den Kunden:

 

  1. Einfache Bedienung: Alle Komponenten werden auf einer Web Plattform zentral verwaltet. Die Dropdown-Menüs sind in einer benutzerfreundlichen Oberfläche mit Funktionen für alle Unternehmensanforderungen untergebracht.
  2. Einfache Wartung: Da Meraki eine cloud-basierte Lösung ist, muss sich der Kunde keine Gedanken um Wartung machen. Meraki kümmert sich selbst um Softwareupdates der Geräte - diese werden einfach aus der Cloud auf die Geräte eingespielt.
  3. Einfacher Zugriff: Das Netzwerk kann von überall, wo Browser-Zugriff besteht, konfiguriert und überwacht werden. Somit ist eine spezielle IT-Abteilung, die die Technik ständig im Blick hat, nicht mehr notwendig.
  4. Einfache Weiterentwicklung: Meraki baut sein Portfolio immer weiter aus und so können auch andere Produkte in der bekannten Plattform eingebracht und verwaltet werden.

 

 

Flächendeckendes WLAN im ganzen Haus, Vernetzung von Druckern, unkomplizierter Datenaustausch zwischen den einzelnen Rechnern der Mitarbeiter und der neueste Sicherheitsstandard. Das vereinfacht unsere alltägliche Arbeit enorm.
Lutz Nichelmann, stellvertretender Geschäftsführer des SC Potsdam.