Video: Cloud-Security mit Netskope: Erkennung und Kontrolle von Cloud-Apps

Cloud Security: gezielte Erkennung und Kontrolle von Cloud-Apps

Der Einsatz von Cloud-Anwendungen in den Unternehmen hat seinen kritischen Punkt bereits erreicht. Denn während die IT-Abteilung nur auf wenigen Applikationen "den Finger drauf" hat, sind die Mitarbeiter mehr denn je dazu bereit, Anwendungen außerhalb ihrer Kontrolle zu implementieren. Die "Schatten-IT" in den Griff zu bekommen, bedeutet zunächst, diese Services überhaupt zu entdecken. Eine Möglichkeit bieten hier Cloud Access Security Broker an, kurz CASB.

Unter einem Cloud Access Security Broker (CASB) versteht man Software oder Dienste, die sich zwischen der On-Premise-Infrastruktur einer Organisation und dem Netzwerk eines Cloud-Anbieters befinden. Ein CASB funktioniert dabei wie eine Art Wächter, der es einer Organisation ermöglicht, ihre Sicherheitsrichtlinien über die Grenzen ihrer eigenen Infrastruktur hinaus durchzusetzen. Er sichert die Daten ab, die in oder über eine Cloud-Anwendung verarbeitet werden, und schützt vor Infektion, Missbrauch und Diebstahl, je nach seinen Fähigkeiten.

Cloud Access Security Broker von Netskope: Funktionsweise, Pros und Contras

In unserem Video stellen wir den Cloud Access Security Brocker (CASB) von Netskope vor, mit all den dazugehörigen Pros und Contras. Netskope bietet eine komfortable und umfassende Lösung, die es ermöglicht, Cloud-Apps zu identifizieren, die im Unternehmen genutzt werden, und festzustellen, welche Anwendungen, Dienste, Dateien und Objekte verwendet werden. Die Analyse dieses Monitorings zeigt deutlich, welche Apps besondere Gefahrenpotenziale aufweisen und wo oder wie sensible Daten gehandhabt werden. Der Netskope CASB zeigt die Nutzung von Enterprise-Cloud-Apps auf und stellt durchsetzbare Policys auf. Alles in Echtzeit und skalierbar. Die Lösung kann zu 100% in der Cloud, als lokale Appliance oder über eine Hybridkonfiguration, die beides umfasst, bereitgestellt werden. Als das Alleinstellungsmerkmal des Herstellers ist All-Mode zu bezeichnen: Die Lösung vereint sämtliche CASB-Methoden wie Forward/Reverse Proxy, API basierend oder Agent basierend.

Im Rahmen der Managed Security Services von NETFOX ist Netskope ein Produkt, mit dem die Sicherheit bei der Nutzung der Cloud und ihrem wachsenden Ökosystem wirkungsvoll verbessert wird. Für mehr Informationen zur Absicherung von Cloud-Anwendungen und den Möglichkeiten mit Netskope stehen die Spezialisten von NETFOX natürlich gern zur Verfügung.

Über Netskope: Das Unternehmen Netskope ist einer der von Analysten als führend eingestuften Cloud Access Security Broker (CASB). Es verspricht Firmen Sicherheit bei der Nutzung von Public-Cloud-Angeboten. In dem Segment engagieren sich auch Cisco, IBM, Symantec und die Deutsche Telekom.

Die Funktionsweise, alle Pros und Contras von Cloud Access Security Broker des Herrstellers Netskope stellen wir Ihnen in unserer Videoaufzeichnung des Workshops "IT-Security: Schutz auf jedem Gerät und in der Cloud." vom 16. Februar 2018 vor. Tragen Sie bitte einfach Ihre E-Mail Adresse im Feld rechts ein (freiwillig), um das Video anschauen zu können. Oder klicken Sie einfach auf den Button "Video ansehen", um zum Video zu gelangen.

 

 

Weiter zum Video "Cloud-Security mit Netskope: Erkennung und Kontrolle von Cloud-Apps"